| Home | News | Geschichte | Geografische Lage | Heimattreffen | Rezepte| Spiele | Fotos & Videos | Ansprechpartner



 Willkommen
 Neuigkeiten
 Geschichte
 Geografische Lage
 Heimattreffen
 Kochen und Gesellschaftsspiele
 Fotos & Videos
 Ansprechpartner


Kegelturnier in Freiburg - Oktober 2012

27.10.2012 - Freiburg

Am Samstag, dem 27.10.2012 war es wieder soweit. Die Landsmannschaft der Banater Schwaben HOG Deutschbentschek richtete zum 17. Mal infolge das zur Tradition gewordene Kegelturnier in Freiburg aus. Fünf gemischte Kegelmannschaften ließen sich auf dieses sportliche Abenteuer ein. Es beteiligten sich an dem Turnier die Equipen Deutschbentschek, Gottlob, Großjetscha, Moritzfeld, Sanktandres und Sanktanna auch die junge Mannschaft der „Banater Jugend“. Die Regeln waren denkbar einfach: Jeder Kegler hatte zwei mal die Möglichkeit, sein Können mit je 5 Wurf in die Vollen und 5 Wurf beim Abräumen unter Beweis zu stellen. 

Schnell stand fest, dass bei allen Mannschaften die Geselligkeit und die Freude am Kegeln im Vordergrund standen. Die Turnierteilnehmer gaben ihr Bestes und so überstanden alle diese turbulenten vier Stunden. Alle waren frohen Mutes und kegelten sich ein. Die Kugeln liefen rund und so manche „NEUN“ fiel zur Freude aller. Bei den erreichten Platzierungen ging es sehr knapp zu. 

Das Gewinnerteam in diesem Jahr ist die Mannschaft aus Deutschbentschek mit 737 Holz gefolgt von der Mannschaft aus Sanktanna mit 724 Holz. Den 3. Platz belegte die Mannschaft der Banater Jugend mit 687 Holz, gefolgt von Großjetscha mit 682 Holz, Gottlob mit 634 Holz, Sanktandres mit 619 und Moritzfeld mit 601 Holz.

Parallel zum Kegeln in der Mannschaft konnte jeder im Rahmen des Einzelkegelns der Damen und Herren sein Talent nochmals unter Beweis stellen. In der Einzelwertung der Damen wurden die ersten drei Plätze von Gottloberinnen besetzt. Auf Platz 1 Angelika Ambruster mit 47 Holz, gefolgt von Doris Presa mit 43 Holz auf Platz 2 und Lotte Matto mit 42 Holz auf Platz 3.

Bei den Herren siegte Josef Raubach aus Freiburg mit 53 Holz, vor Manfred Prinz (Großjetscha) mit 51 Holz. Den 3. Platz sicherte sich Walter Millich mit 47 Holz. 

Die Siegerehrung wurde am 10.11.2012 im Rahmen des Jahreskonzertes des „Eisenbahner-Musikvereines Freiburg e.V.“ Verlierer gab es keine. Alle Mannschaften erhielten einen Preis.

Es war wieder einmal ein absolut gelungener und einzigartiger Kegelabend. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr mit hoffentlich genauso großer Beteiligung und genau so viel Spaß beim Kegeln.

Gerda Sehler

Funktionen

 > Diese Seite drucken

 




| Kontakt | Impressum | Rechtliches |