| Home | News | Geschichte | Geografische Lage | Heimattreffen | Rezepte| Spiele | Fotos & Videos | Ansprechpartner



 Willkommen
 Neuigkeiten
 Geschichte
 Geografische Lage
 Heimattreffen
 Kochen und Gesellschaftsspiele
     Rezepte
       Faschiertes
       Gefülltes Sauerkraut
       Schmorre
       Zwetschgen-Knödel
       Ziehstrudel
     Spiele
 Fotos & Videos
 Ansprechpartner


Ziehstrudel

Zutaten für den Strudelteig

500 g Mehl
250 ml lauwarmes Wasser
20 ml Öl

Kürbisstrudel
500 g geriebene Kürbis (ein Muskatkürbis eignet sich hervorragend)
150 g Zucker
1 Teelöffel Zimt

Apfelstrudel
400 g geriebene Äpfel
80 g Rosinen
150 g Zucker 1 Teelöffel Zimt

Käsestrudel
300 g Schichtkäse
2 Eiern
2 Eßlöffel Sauerrahm
100 g Zucker
1 Prise Salz
Die Zutaten für den Käsestrudel vermengen

Zubereitung:

Zutaten zu einem Teig gut verarbeiten, zu zwei gleichen, runden Teilchen formen und etwa eine halbe bis eine Stunde, zugedeckt, ruhen lassen.
Den Teig auf ein gut bemehltes Brett geben und so groß, wie möglich ausrollen. Mit einem Esslöffel heißen Öl beträufeln und auf dem Teig gut verteilen. Mit beiden Händen dann unter den Teig fassen hochheben und mit den Handrücken vorsichtig dehnen. Den gedehnten Teig danach auf den Tisch, welcher mit einem Tuch bedeckt ist, legen und weiter auf dem Tuch auseinander ziehen, bis er überall papierdünn und durchsichtig ist. Den dickeren Rand rundherum mit einem Messer abschneiden und danach mit den jeweiligen Zutaten für den Kürbis-, Apfel- oder Käsestrudel füllen.
Wenn die Füllung für den Kürbis- oder Apfelstrudel wässrig ist, kann man den Teig mit etwas Gries oder Semmelbrösel bestreuen.
Den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen, in ein gefettetes Blech geben, mit heißem Öl bepinseln und bei 200° etwa 40 Min. backen.

Bilder



 Strudelteig


 Strudel zusammenrollen


 Strudel gebacken


 Käsestrudel

 

 > Diese Seite drucken

 




| Kontakt | Impressum | Rechtliches |